NWWK 2012
Sport für Alle
Jahresprogramm TVO
Aus den Riegen
Vorstand
Vereinshaus
Links
100 Jahre TVO



[Frauenriege] [Kid Gym] [Kunstturnen Knaben] [Kunstturnen Mädchen] [Männerriege] [Rhythmische Gymnastik] [Turnveteranen] [Vereinsturnen] [Volleyball Damen]

September 2005

Vereinsturnen

Der Regentanz des Turnvereins Opfikon - Kloten bei den 2. Team Masters in Egg am 28. August 2005

Unter den Augen einer begeisterten Fangemeinschaft und vieler Regentropfen vollführten die Klopfiker am Sonntag, dem 28. August 2005 in den frühen Morgenstunden ihr Bodenprogramm auf der Sportanlage Kirchwies in Egg. Als Belohnung wurden sie während ihrer Schaukelringübung am Nachmittag mit reichlich Sonne und Applaus des Publikums beglückt. Die Turnerinnen und Turner erzielten bei den 2. Team Masters an beiden Geräten einen guten 5. Rang und schlossen damit ihre diesjährige Wettkampfsaison ab.

Im Frühsommer diesen Jahres kam für viele Schweizer Turnvereine überraschend die Absage der Schweizer Meisterschaften im Vereinsturnen (SMV). Damit stand natürlich ebenfalls die Durchführung des traditionellen Vorbereitungswettkampfes in Egg auf der Kippe. Zahlreiche Turnvereine meldeten daraufhin ihr starkes Interesse an diesem Wettkampf an, so dass die seit letztem Jahr neu betitelten Team Masters wieder in Egg ausgerichtet wurden. Bei diesen, nun inoffiziell zu den SMV ´05 mutierten Meisterschaften startete neben zahlreichen Schweizer Topsportvereinen selbstverständlich auch der TV Opfikon - Kloten.

Nach einer kurzen Sommerpause meldeten sich die Klopfiker demnach am Sonntagmorgen an ihrem leistungsstärksten Gerät, dem Boden, zurück. Leider wurde diese erste Vorführung durch einen sommerlichen Regenguss überschattet. Im Angesicht der nassen Tropfen zeigten die Turnerinnen und Turner trotzdem ein solides Übungsprogramm mit tempobetonten Akrobatikbahnen und einer spritzigen Tanz- Perfomance. Die Organisatoren mussten jedoch nach diesem Auftritt kurzerhand den WK- Modus ändern. Das hiess Streichung des Vormittagsdurchlaufes und Vorziehen der Nachmittagsrunde auf 11 Uhr. Aus diesem Wettkampfteil gingen letztendlich auch die rangentscheidenden Bewertungen hervor.

Sämtliche Geräte zogen von den Freianlagen in die Dreifachturnhalle um, wo die teilnehmenden Vereine ihr Können z.B. am Reck, Barren oder Trampolin im Trockenen zeigen durften; nicht zuletzt auch auf dem mittlerweile sehr feuchten Bodenkarree.

Der Turnverein Opfikon - Kloten konnte seine Leistungen aus dem ersten Durchgang steigern und erreichte schliesslich mit 9.45 Punkten eine gute Benotung. Abzüge in der Einzelausführung und der Synchronität zeigten dennoch, dass das anfangs Jahr neu einstudierte Programm noch einiger Trainingseinheiten bedarf, um sich mit den letztjährigen Schweizer Meistern aus Mels zu messen, die in Egg einmal mehr auf dem Boden brillierten.

Allmählich verzogen sich die grauen Wolken und das Organisationskomitee entschied, die Schaukelringprogramme, neben der Gymnastik wieder im Freien durchzuführen. Die Klopfiker wurden dank ihrer Anstösser- Crew in luftige Höhen befördert, wo sie ihre Rollen, Schwünge und Salti zeigen konnten. Der Applaus des Publikums und die wärmenden Sonnenstrahlen auf den lächelnden Gesichtern boten eine kleine Entschädigung für die nassen Morgenstunden. 

Die Resultate der Turnerinnen und Turner aus Opfikon und Kloten konnten sich zum Saisonhöhepunkt sehen lassen. Mit 9.02 Punkten bei den Schaukelringen lag der TV OK nur knapp hinter dem 4. Platzierten TV Neuenkirch zurück, aber immerhin im 9er Bereich. Diese Bewertungen sind Grundlage für das wieder neu beginnende Aufbautraining im Winterhalbjahr und natürlich Anreiz, im nächsten Jahr höhere Punkte bei den verschiedenen Wettkämpfen zu erzielen. 

Rückblickend lässt sich sagen, dass trotz kurzer Schlechtwetterlage und einigen Programmänderungen die hohe Qualität der diesjährigen Team Masters keinen Abbruch erfuhr und die Motivation der Turnergruppen wie immer unbegrenzt in ihren Vorführungen zum Ausdruck kam.

Nachfolgend ein Auszug aus der Rangliste:

Boden

1. Platz Turnverein Mels (9.95 Punkte) / 2. Platz TV Wettingen (9.72 P.) /
3. TV Lenzburg (9.55 P.) / 5. TV Kloten - Opfikon (9.45 P.)

Schaukelringe

1. Platz Luzern BTV (9.7 Punkte) / TV Wettingen (9.60 P.) / TV Untersiggenthal (9.32 P.) /
5. TV Kloten - Opfikon (9.02 P.)

Anja Lippert top
 

© and design by Cheef M,